Fragen und Antworten für Pferdegönner

Dies ist eine kleine Auflistung der wichtigsten Informationen für Pferdegönner des CHIU 2018 in Form eines FAQ (Frequently Asked Questions). Sollten Sie die gesuchten Angabe hier nicht finden, wenden Sie sich bitte direkt an Floyd Basler (077 464 55 16, floyd.basler@gmail.com).

Die Fragen sind in drei Kategorien eingeteilt:

Eckdaten

Wann findet das Studentenreitturnier statt?

Der CHIU 2018 in Rickenbach ZH findet am Wochenende vom 29.  – 30. September statt. Der genaue Zeitplan sowie die Einteilungen werden frühzeitig veröffentlicht.

Wo findet das Studentenreitturnier statt?

Auch wieder dieses Jahr werden wir im Reitstall Neugut der Familie Widmer in Rickenbach ZH willkommen geheissen. Adresse:

Reitsportanlage Neugut
Hauptstrasse 3
8545 Rickenbach ZH

Turnier

Wie funktioniert ein Studentenreitturnier?

Die zwölf eingeladenen Vereine nehmen mit je drei ReiterInnen pro Verein teil. Diese messen sich als Team und in einer Einzelwertung in den zwei Disziplinen Dressur und Springen. Diese werden je in einem Knock-Out-System ausgetragen. In jeder Runde werden die durch die Veranstalter gestellten Pferde per Los zugeteilt. Es qualifizieren sich jeweils jene TeilnehmerInnen für die nächste Runde, welche die beste Leistung mit dem ihnen zugelosten Partner erbringt.

Welche Details wurden in der vorhergehenden Antwort nicht genannt?

Zu Beginn jeder Runde werden die Pferde präsentiert und entsprechend vorher warmgeritten. In der ersten Runde hat jedes Dreier-Team die Chance, die zugelosten Pferde ideal intern zuzuteilen. Nach dieser Präsentation beginnt der sportliche Teil. Jeder Teilnehmer hat ca. 3 Minuten Zeit, um den Partner kennenzulernen. Danach wird die Prüfung geritten.

Zur Erläuterung der einzelnen Runden.

Dressur

  1. Gruppendressur: Jedes Team reitet zusammen ein simples Gruppenprogramm. Es gibt eine Einzelbenotung sowie eine Wertung der Gruppenleistung.
  2. Einzelprogramm: Die zwölf TeilnehmerInnen reiten nun eine Einzeldressur.
  3. Halbfinale: Wiederum eine Einzeldressur zwischen jeweils zwei der vier ReiterInnen.
  4. Finale: Auch zum Abschluss messen sich die FinalistInnen in einer Einzeldressur.

In der Vorbereitung für ihre Springprüfung erhalten die TeilnehmerInnen jeweils die Möglichkeit, zwei Sprünge anzureiten. Die Runden:

  1. Stil-Wertung mit Zeitmessung: Im Gegensatz zur Dressur beginnen wir im Springen direkt mit einer Einzelleistung, die nach Stil gewertet wird.
  2. Stil-Wertung mit Zeitmessung: Auch in der zweiten Runde wird die Leistung durch einen Stilrichter bewertet.
  3. Halbfinale: Wertung A mit Zeitmessung
  4. Finale: Wertung A mit Zeitmessung

Auf welchem Reitplatz findet die Prüfungen statt?

Alle Runden der Dressur finden in der hellen Reithalle statt (40×20). Beim Springen wird entsprechend dem Wetter und Boden­ver­hält­nissen entschieden. Falls möglich, werden die Parcours auf dem hervorragenden Wiesen-Springplatz geritten, sonst wird auf die Halle ausgewichen.

Weiteres

Wer wird meine Pferde warmreiten?

Prinzipiell lassen wir gerne die Besitzer oder regelmässige Partner der Pferde dies bewerkstelligen. Wir können aber gerne einen passenden Reiter aus den Reihen unserer Mitglieder stellen. Lassen Sie uns einfach wissen, falls Sie dies in Anspruch nehmen wollen.

Ich kann den Transport meines Pferdes nicht sicherstellen. Kann ich euch trotzdem durch eine Pferdegönnerschaft unterstützen?

Wir organisieren gern den Transport Ihres Lieblings. In einem solchen Fall besprechen wir gerne mit Ihnen einen individuellen Lösungsvorschlag.

Was erhalte ich von der ARS?

Wir sind leider nicht in der Lage, unsere Pferdegönner finanziell zu entschädigen. Wir hoffen sehr, dass das Erlebnis und der Austausch mit allen Beteiligten am Turnier genug der Entlöhnung ist. Natürlich sind Sie herzlich eingeladen ,an den gemeinsamen Mahlzeiten und den Festivitäten teilzunehmen.

Kann ich mein Pferd für die Nacht in Rickenbach einstallen?

In Ausnahmefälllen organisieren wir Ihnen gerne diese Möglichkeit. Nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt auf, um dies zu besprechen.