CHU Tübingen vom 23. – 25. Februar 2018

 🐎 CHU Tübingen 🐎
Es war ein nicht ganz leichtes Unterfangen, so kurzfristig ein Team auf die Beine zu stellen. Mit traumschöner Unterstützung zweier charmanten Reiterinnen der Studentenreiter Würzburg und des Akademischer Reitclub München e.V. – Studentenreiter München bot sich jedoch für uns schlussendlich doch noch die Möglichkeit, am CHU Tübingen mitreiten und -feiern zu dürfen. 🇩🇪🇨🇭 Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle an die Studentenreitgruppe Tübingen für die Einladung! 💛
Unser Mixteam konnte sich auf dem 8. Mannschaftsplatz platzieren, Lena durfte sich über einen 10. Platz im Springen und Paulina über einen 5. Platz in der Dressur freuen. 🎉 Herzlichen Dank für das wunderbare Wochenende, für die tolle Unterstützung der beiden Reitgruppen und für den unvergesslichen Thekensport. 🍻 Wir freue uns schon, wenn es wieder heisst: wo war ich in der Nacht von Freitag auf Montag…🎶

CHU Konstanz vom 26. – 28. Januar 2018

 

 CHU Konstanz 26.-28.1.2018

Nach einer erfreulich kurzen Anreise zu unseren Freunden auf der anderen Seite des Sees, machte sich unsere grosse Reitgruppendelegation (#OhMixteams!) auf die Reise, um den anderen Partygästen als Piloten und Stewardessen (begleitet von einem Flausche-Einhorn) den Weg zu den Notausgängen (Bar) zu zeigen. Nach einer lustigen Partynacht und einem grossartigen Frühstück am Samstag Morgen (#OooooohSmoothies!) ging es für Sonja, Alessa und Küken Christina für die Schweiz in den Dressursattel.

Trotz traumschöner Runden konnte sich leider nur Sonja für die nächste Runde qualifizieren. Für Augsburg ging unsere Lisa an den Start und Eva hat sich in die Minion- und Einhorn-Truppe aus Erlangen eingereiht. Auch sie durfte in der zweiten Runde Dressur nochmal ran, musste sich dann aber zusammen mit Sonja und den anderen an den Tresen verabschieden. Das Los liess dann sowohl die Schweiz, als auch Erlangen direkt am Samstag Abend auch das Springen erledigen, wo sich Sonja und Eva beide mit der Traumnote von 8.0 (OH DOPPELSTILPREIS!) in die nächste Runde ritten.  Nach einer grandiosen Partynacht in aussergewöhnlicher Partylocation, die mit einer extragrossen Delegation aus der Schweiz verbracht wurde (und mit einem erlesenen Mitternachtssnack abgerundet wurde), ging es nach einer kurzen Nacht am Sonntag noch für Lisa in den Stangenwald. Leider war hier dann Schluss. Eva ritt sich noch bis ins Halbfinale, in dem sie dann noch kurz feststellen durfte, dass Fliegen zwar wahnsinnig schön ist, sie das mit der Landung aber noch nicht so ganz drauf hat.

Alles in allem wollen wir uns ganz herzlich für ein grandioses CHU Konstanz bedanken, und hoffen sehr auf Wiederholung im nächsten Jahr! 🐎

Auch für die ARS war es ein gelungener Start ins neue Jahr. 🏆

Sonja
D6, S5, K5
Stilpreis Springen
Mannschaft Schweiz 7

Eva
D5, S4, K2
Stilpreis Dressur und Springen
Mannschaft „Erlasuisse“ 5

Lisa
Mannschaft Augsburg-Mixed 8



 

CHU Regensburg

Oooooh Regensburg! Das erste Mal der Studentenreitgruppe Regensburg war nebst den sportlichen Glanzleistungen unserer Equipe auch sonst ein voller Erfolg. Für die Schweiz waren Kim Steiner (ARS), Jennifer Goeldi (ARS) und Lea Fischbacher (ARK) am Start.

Sie erreichten traumschöne Resultate:
1. Runde Dressur: Kim 7.0 (qualifiziert für Runde 2), Jenni 7.3, Lea 7.4, (qualifiziert für Runde 2)
2. Runde Dressur: Kim 6.7 (5. Rang), Lea 7.0 (6. Rang)
1. Runde Springen: Kim 7.7, Lea 7.8, Jenni 8.5 (qualifiziert für Runde 2 + Stilpreis für die höchste Stilnote des Turniers)
2. Runde Springen: Jenni 8.3 (qualifiziert fürs Halbfinale)
OOOOOH HALBFINALE: Jenni 8.2 (3. Rang)
Kombinierte Teamwertung: 3. Rang

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Resultaten!